Unfall auf der A8

|

Ein Mann ist bei einem Unfall auf der Autobahn 8 leicht verletzt worden. Am Samstag um 10.55 Uhr fuhr der 30 Jährige mit seinem Audi auf der A8 in Richtung München. Vor der Anschlussstelle Ulm-Ost wollte er ein Wohnwagengespann eines 67 Jahre alten Mannes überholen. Er übersah nach Angaben der Polizei einen links neben ihm fahrenden Mazda eines 54-Jährigen. Die beiden Autos kollidierten. Der Audi wurde in der Folge in die Mittelleitplanke gedrängt, der Mazda drehte sich mehrfach und prallte gegen den BMW, der den Wohnwagen zog. Auch das Wohnwagengespann drehte sich und kam quer zur Fahrbahn zum Stehen.

Der 67 Jahre alte Fahrer des BMW wurde leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 30.000 Euro. Während der Dauer der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Rätselhafter Fall in Warthausen: Eine Tote und zwei Verletzte

Bei einer noch nicht aufgeklärten Gewalttat in Warthausen (Landkreis Biberach) sind eine Frau getötet und zwei Männer verletzt worden. weiter lesen