Streit wegen einer Zigarette

Eine ausgetretene Zigarette hat Sonntagnacht den Grund für eine handfeste Auseinandersetzung geliefert. Beide Streithähne müssen sich wegen Körperverletzung verantworten.

|
Kurz nach Mitternacht ist es auf einem Holzschwanger Dorffest zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern gekommen. Nachdem einem 23-Jährigen eine Zigarette aus der Hand zu Boden fiel, trat ein 22-Jähriger auf eben diese. Nach einem hitzigen Wortgefecht wurde der Raucher von dem 22-Jährigen attackiert und in den Schwitzkasten genommen. Er konnte sich nur befreien, indem er dem Angreifer in den Finger biss. Beide Männer müssen sich nun wegen Körperverletzung verantworten.
Content Management by InterRed GmbH Logo