Skateboardfahrer fährt vor Auto

Ein Skateboardfahrer ist am Dienstag durch einen Unfall leicht verletzt worden. Der 11-Jährige fuhr mit seinem Brett vor ein Auto.

|

Ein 11-jähriger Skateboardfahrer ist am Dienstag von einem Auto angefahren worden. Um 7.30 Uhr ist der Junge von einer Grundstückseinfahrt, ohne auf den Verkehr zu achten, auf die Weidachgasse gefahren. Ein herannahender Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und erfasste den 11-Jährigen. Er wurde leicht verletzt. Bei dem Unfall entstand am Auto ein Sachschaden von 100 Euro.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Auf der Ulmer Bahnhofstraße prallen Welten aufeinander

Bei Regen und Kälte ist nur wenig zu sehen von den unhaltbaren Zuständen, die einige Geschäftsleute auf der Bahnhofstraße beklagen. Doch es gibt sie, auch wenn es derzeit eher entspannt zugeht. weiter lesen