Polizei stellt sieben Kilogramm Amphetamin sicher

|

Drogenfahnder haben bereits am Mittwoch vergangener Woche einen großen Fang gemacht. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilen, ist in Ulm ein Paar (beide 32 Jahre alt) festgenommen worden, das sieben Kilogramm Amphetamine bei sich hatte. „Da ist ein großer Erfolg“, sagte gestern am Abend der Leitende Oberstaatsanwalt Christof Lehr. Den Ermittlern war das Paar im Spätsommer aufgefallen, seither wurde ermittelt und vor wenigen Tagen zugeschlagen. Wie einer Mitteilung an die Medien zu entnehmen ist, soll das Paar schon mehrere Kilogramm der Droge verkauft haben. Bei der Menge handelt es sich um ein Verbrechen. Der Stoff soll aus dem Raum Frankfurt bezogen worden sein.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kritik an Plänen für den Ulmer Bahnhofplatz

Was die Ulmer Stadtverwaltung am Bahnhofplatz vorhat, gefällt nicht allen Stadträten. Kritik ernten vor allem das Dach und die Haltestellen. weiter lesen