Schwerverletzter bei Pkw-Überschlag

Ein 21-jähriger Mann ist bei Nellingen am Samstagmorgen mit seinem Pkw von der Fahrbahn abgekommen und hat sich überschlagen.

|
Ein Schwerverletzter und 1800 Euro Schaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles der sich am Samstagmorgen gegen 2.50 Uhr bei Nellingen ereignet hat.

Ein 21-jähriger Mann aus dem Landkreis Göppingen befuhr einen geteerten Feldweg, der zu der Kreisstraße 7315 zwischen Nellingen und Aufhausen führt. Einige Meter vor der Einmündung in die Kreisstraße 7315 kam er mit seinem Golf in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Er schanzte über eine im Kurveneingang beginnende Leitplanke und fiel mit seinem Pkw eine rund fünf Meter tiefe Böschung hinunter.  Dort überschlug sich der Golf.

Dabei wurde der 21-Jährige, der nicht angegurtet war, aus seinem Auto geschleudert und schwer verletzt. Er musste zur weiteren Behandlung in ein Ulmer Krankenhaus gebracht werden.

Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der 21-Jährige stark alkoholisiert war. Neben einer Blutprobe musste er auch seinen Führerschein abgeben.  An seinem Pkw entstand ein Schaden von rund 1000 Euro, er musste abgeschleppt werden. An der Leitplanke entstand ein Schaden von 800 Euro.



Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Leiche in Erbach: War Blutrache das Motiv?

Gegen einen 46-Jährigen aus Göppingen ist Anklage wegen Mordes erhoben worden. Er soll einen 19-jährigen Albaner getötet haben. weiter lesen