Schwerer Unfall auf der B 10

|

Drei Menschen wurden am Montagabend auf der B 10 bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt.

Ein 88-jähriger Autofahrer war von Ulm Richtung Geislingen unterwegs. In einer scharfen Linkskurve vor Hinterdenkental überholte er einen Lkw. Die Kurve ist durch den Straßenverlauf und den Bewuchs unübersichtlich, daher übersah der Autofahrer wohl ein entgegenkommendes Motorrad. Die Fahrzeuge stießen frontal zusammen, das Auto prallte noch gegen das Heck des Lkw.

Der Motorradfahrer landete schwer verletzt in einer Wiese und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Im Auto erlitten zwei Personen schwere Verletzungen.

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 30.000 Euro. Die B 10 musste für die Unfallaufnahme gesperrt werden.

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Schwörsamstagsspiel: Spatzen schlagen sich wacker gegen den FCA

Der SSV Ulm 1846 Fußball schlug sich eine Woche vor dem Start der Regionalliga in seinem letzten Testspiel gegen Bundesligist FC Augsburg beim 2:3 sehr wacker. weiter lesen