Schlägerei vor Diskothek

|
Freitagnacht gegen 23:30 Uhr wurde der Polizei eine Schlägerei zwischen rund 20 Personen vor einer Diskothek in der Bahnstraße in Nersingen gemeldet. Als die Streifen vor Ort eintrafen, war jedoch keiner der Beteiligten mehr da. Gegen 00:45 Uhr ereilte die Polizei wieder eine Mitteilung über eine Schlägerei vor derselben Diskothek. Diesmal trafen die Beamten auf eine Person mit Gesichtsverletzungen. Nach ersten Ermittlungen war sie von einer größeren Personengruppe angegangen.

Die Gruppe hatte sich bereits in Richtung Bahnhof entfernt. Vermutlich waren darunter - zumindest teilweise - dieselben Personen, die bereits an der ersten Schlägerei beteiligt waren. Wer Hinweise zu dem Vorfall geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Neu-Ulm zu melden.
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kripo-Beamter der Ulmer Polizei vor Gericht

Wegen Strafvereitelung und Unterschlagung von Geldbußen in zig Fällen muss sich ein Polizist vor der Justiz verantworten. Der Angeklagte bestreitet alles. weiter lesen