Schlägerei in Neu-Ulmer Diskothek

|

Bei einer Schlägerei in einer Neu-Ulmer Diskothek ist in der Nacht auf Sonntag ein Besucher verprügelt worden.

Nach Angaben des 24-jährigen Geschädigten soll er von zwei Männern mit der Faust ins Gesicht geschlagen worden sein. Dadurch erlitt er leichte Verletzungen. Die beiden Tatverdächtigen flüchteten anschließend aus der Diskothek und fuhren in einem Auto davon. Im Rahmen der Fahndung konnte das Fahrzeug festgestellt und anschließend angehalten und kontrolliert werden. Beide Tatverdächtige, es handelte sich um zwei Männer im Alter von 36 und 43 Jahren, standen deutlich unter Alkoholeinfluss; beide befanden sich als Mitfahrer in dem Auto. Gegen die beiden Männer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Täter von Eislingen entschuldigt sich in Abschiedsbrief

Drei Tote in Eislinger Tiefgarage: Der mutmaßliche Täter hat seiner Noch-Ehefrau und deren Freund mit einem Küchenmesser die Kehle durchgeschnitten und sich offenbar durch einen Kopfschuss selbst getötet. Er entschuldigt sich für die Tat in einem Abschiedsbrief. weiter lesen