Sattelzug hängt an Baum und Leitplanke

|
Lkw-Unfall B28 bei Blaubeuren-Seißen.  Foto: 

Die Leitplanke und ein Baum haben Schlimmeres verhindert: Daran blieb ein Silosattelzug hängen, der gestern gegen 10 Uhr bei Blaubeuren von der Bundesstraße 28 abgekommen war. Das Fahrzeug kam knapp vor einem steilen Abhang zum Stehen. Zur Bergung mussten ein Kran und zwei weitere Spezialfahrzeuge eingesetzt werden. Die B 28 war bis 14.30 Uhr voll gesperrt. Der Fahrer, der mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht wurde, war aus Richtung Feldstetten gekommen und auf der Blaubeurer Steige bergab gefahren. Vor der Abzweigung nach Seißen kam er mit seinem Fahrzeug zunächst nach rechts von der Straße ab und geriet dann nach links gegen die Leitplanke. Weitere Fahrzeuge waren nicht beteiligt. Als Ursache vermutet die Polizei ein gesundheitliches Problem des 61-jährigen Fahrers. Sachschaden: 40 000 Euro.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kuhberg: Was den Anwohner Sorge macht

30 Ulmer gehen mit dem Oberbürgermeister über den Unteren Kuhberg und sagen, was ihnen Sorgen macht. weiter lesen