Rollerfahrerin war betrunken

Am Sonntag kam es in Laichingen zu einem Unfall, bei dem eine 17-jährigeRollerfahrerin gegen ein parkendes Fahrzeug fuhr. Die junge Frau war betrunken.

|

Die Rollerfahrerin war zusammen mit ihrer 18-Jährigen Sozia auf der Lindenstraße unterwegs. Beim Abbiegen in die Straße „Am Schragengarten“ prallte sie gegen einen geparkten Mercedes. Die beiden Frauen blieben unverletzt. Während der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten, dass die Rollerfahrerin alkoholisiert war, was ein Schnelltest bestätigte. Die 17-Jährige wurde zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Suizid bei Aichelberg nach Straftat im Kreis Ludwigsburg

Ein kreisender Hubschrauber hat am Mittwochabend im oberen Filstal für Aufsehen gesorgt. Hintergrund ist ein Suizid, dem eine Straftat im Kreis Ludwigsburg vorausgegangen war. weiter lesen