Rentnerin will mit Elektroschocker in Gerichtsgebäude

Mit einem Elektroschocker und Reizgas in der Handtasche ist eine Rentnerin in Kempten beim Betreten des Gerichtsgebäudes erwischt worden.

|

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, gab die 73-Jährige am Vortag bei der Einlasskontrolle an, die Gegenstände zu Verteidigungszwecken mit sich zu führen. Am Amtsgericht habe sie eine Rechtsberatung aufsuchen wollen. Weil die Frau keine Erlaubnis zum Führen der Waffe und des CS-Gases besaß, wurde beides sichergestellt. Sie erwartet nun eine Anzeige wegen eines Vergehens nach dem Waffengesetz.