Polizei stellt Marihuana sicher bei Kontrollen in Neu-Ulm

Die Zivilstreife der Operativen Ergänzungsdienste (OED) Neu-Ulm hat am Freitag kleine Mengen Drogen beschlagnahmt.

|

Bei einer Verkehrskontrolle in der Bahnhofstraße stand am Nachmittag ein 22-jähriger Fahrer unter Drogeneinfluss und musste eine Blutprobe abgeben. Bei der nachfolgenden Wohnungsdurchsuchung konnten noch rund zwei Gramm Marihuana sichergestellt werden. Und: Bei einer Kontrolle am Busbahnhof fand die Streife um 22.20 Uhr bei einem verdächtigen Passanten ebenfalls rund zwei Gramm Marihuana in einem Plastikbeutel, der in der Kleidung steckte.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Vollsperrung der A 8 in Richtung München nach schwerem Unfall

Am Freitagmorgen ist es auf der Autobahn 8 bei Leipheim zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Die Fahrbahn in Richtung München ist vorübergehend gesperrt. weiter lesen