Polizei nimmt mehrere Betrunkene in Gewahrsam

Weil sie der Polizei gegenüber aggressiv aufgetreten sind und erheblich betrunken waren, wurden in der Nacht zum Mittwoch mehrere Personen in Gewahrsam genommen.

|

In der Nacht zum Mittwoch hatte es die Polizei mit mehreren stark alkoholisierten Personen zu tun. Eine 35-Jährige musste gegen 21 Uhr in Gewahrsam genommen werden. Die von der Polizei als renitente, äußerst aggressiv beschriebene Frau musste gefesselt werden, wogegen sie sich wehrte und die Beamten beleidigte. Bei dem Gerangel wurde niemand verletzt.

Fünf Stunden später wurde der Polizei eine Ruhestörung gemeldet. Abiturienten hatten ihren Abschluss an einem See ausgiebig gefeiert. Viele der 17- bis 19-jährigen Gäste waren zum Teil erheblich betrunken. Da ein 19-Jähriger aggressiv auf die Polizisten reagierte, wurde auch er in Gewahrsam genommen. Sein Alkoholwert lag bei weit über einem Promille. Ihn erwartet eine Anzeige wegen Beleidigung.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Rätselhafter Fall in Warthausen: Eine Tote und zwei Verletzte

Bei einer noch nicht aufgeklärten Gewalttat in Warthausen (Landkreis Biberach) sind eine Frau getötet und zwei Männer verletzt worden. weiter lesen