Polizei kündigt Konsequenzen für Vorfälle in der Mainacht an

|

Umgesägte (Mai-) Bäume, beschmierte Fassaden, beschädigte Autos: Die Polizei hat Konsequenzen für die vielen Vorfälle in der Mainacht angekündigt. Die Polizei im Landkreis Biberach ermittelt in rund 20 Fällen wegen Sachbeschädigung und bittet hierbei um Unterstützung.

Wer Hinweise zu Verursachern von Sachschäden machen kann, wird gebeten sich mit den örtlichen Polizeidienststellen in Verbindung zu setzen.

Polizeirevier Biberach: (07351) 44 70

Polizeirevier Laupheim: (07392) 963 00

Polizeirevier Riedlingen: (07371) 93 80.

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Dornstadt beteiligt sich mit 700.00 Euro am Bahnhalt Merklingen

Die Gemeinde tritt dem Verband Schwäbisch Alb bei und beteiligt sich mit 700.000 Euro am Bahnhalt bei Merklingen. weiter lesen