Nach Unfall gelüchtet

Trotz Gegenverkehrs ist ein Autofahrer in Blaubeuren am Samstag abgebogen. Es kam zum Unfall.

|
Am Samstagabend gegen 19.30 Uhr fuhr ein 49-Jähriger mit seinem Renault von Laichingen kommend auf der B28 durch Blaubeuren. Kurz nach dem Tunnel bog ein entgegenkommender VW noch vor ihm links ab. Doch anstatt zu bremsen, beschleunigter dieser noch, um vor dem Renault abbiegen zu können. Der Renault prallte gegen die rechte hintere Seite des blauen VW Golf. Der VW Golf war unmittelbar vor der Unfallstelle durch seine rasante Fahrweise aufgefallen. Am Renault entstand ein Sachschaden in Höhe von 2000 Euro.  Der Fahrer des blauen VW Golf entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Oberbürgermeister Gunter Czisch: „Wir müssen mit klarer Kante antworten!“

Oberbürgermeister Gunter Czisch im Interview über die Sicherheitslage in der Bahnhofstraße, überzogene Reaktionen des Handels und neue Ideen für eine attraktive City. weiter lesen