Nach Sturz von Fahrrad lebensgefährlich verletzt

Am Freitag ist es in Bernstadt gegen 16.20 Uhr zu einem Unfall zwischen zwei Radfahrern gekommen. Dabei zog sich eine Radlerin lebensgefährliche Kopfverletzungen zu.

|
Eine 88-jähriger Radfahrerin aus dem Alb-Donau-Kreis befuhr mit ihrem Rad die abschüssige Straße "Im Brühl" in Bernstadt.  Als sie gerade nach rechts in eine Hofeinfahrt abbiegen wollte, wurde sie von einem 13-jährigen Radler rechts überholt. Beim dem Zusammenstoß der beiden Radfahrer kam die 88-Jährige zu Fall und stürzt. Sie zieht sich hierbei schwere Kopfverletzungen zu. Laut dem Notarzt besteht Lebensgefahr. Der 13-Jährige überstand den Zusammenstoß ohne Verletzungen. Die Langenauer Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Amok-Anlage in List-Schule vor dem Austausch

Die Stadt Ulm reagiert auf ständige Fehlalarme in der List-Schule: Falls die elektronische Steuerung nicht sauber repariert werden kann, kommt ein neues System. weiter lesen