Mutter mischt sich in Streit zwischen Kindern ein und wird handgreiflich

Eine Mutter hat in einen Streit zwischen zwei 13-Jährigen in Vöhringen eingegriffen und wurde dabei selbst handgreiflich.

|

Zu Handgreiflichkeiten ist es am Freitagnachmittag zwischen zwei Jungen in Vöhringen gekommen, auch die Mutter von einem der beiden war beteiligt. Wie die Polizei mitteilt, hatten zunächst die zwei 13-jährigen Jungen eine Auseinandersetzung. Ein Junge beleidigte den anderen, dieser antwortete mit mehreren Ohrfeigen auf die Beleidigungen.

Der geschlagene Junge rief daraufhin seine Mutter, welche dem anderen Jungen ebenfalls eine Ohrfeige verpasste. Beide Jungen wurden nicht verletzt und spürten laut Polizeiangaben nur leichte Schmerzen. Gegen alle drei wird ermittelt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Carolin Klöckner ist neue Württemberger Weinkönigin

Württemberg hat eine neue Weinkönigin. Die Agrarstudentin Carolin Klöckner setzte sich am Donnerstagabend gegen vier Mitbewerberinnen durch. weiter lesen