Motorradkombi verhindert schlimmere Verletzungen

Am Donnerstagabend fuhr ein 20-Jähriger mit seinem Motorrad auf der Blaubeurer Straße in Ehingen, als ihm ein Fahrzeug entgegenkam reagierte er falsch und stürzte.

|

Gegen 19 Uhr fuhr der 20-Jährige mit seinem Motorrad von einem Vereinsheim vor Ehingen zur Blaubeurer Straße. Unterwegs kam ihm ein Auto auf dem Weg entgegen. Der Motorradfahrer reagierte falsch. und stürzte mit seiner Maschine dabei rutschte er in den Fiat. Doch der 20-Jährige hatte vorgesorgt: Der Motorradkombi schützte ihn beim Aufprall auf der Straße vor schwereren Verletzungen. Trotzdem musste er sich anschließend im Krankenhaus untersuchen lassen. Wie die Polizei weiter mitteilt, entstand an Auto und Motorrad Sachschaden von rund

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Drama von Eislingen: Opfern die Kehle durchgeschnitten

Drei Tote in Eislinger Tiefgarage: Der mutmaßliche Täter hat seiner Noch-Ehefrau und deren Freund mit einem Küchenmesser die Kehle durchgeschnitten und sich offenbar durch einen Kopfschuss selbst getötet. weiter lesen