Motorradfahrer nach missglücktem Überholmanöver schwer verletzt

Bei einem riskanten Überholmanöver hat sich ein Motorradfahrer am Montag in Altheim schwer verletzt. Er war mit einem Auto zusammengestoßen und hatte sich mehrfach überschlagen.

|
Eine Kolonne von vier Fahrzeugen fuhr am Montag von Altheim Richtung Allmendingen. Kurz vor 18 Uhr wollte eine 45-jährige Autofahrerin als letztes Fahrzeug in der Kolonne überholen. Auch ein 48-jähriger Motorradfahrer scherte nach links aus und stieß mit dem überholenden Auto zusammen. Das Motorrad schleuderte anschließend auf den Anhänger eines Traktors, der vor ihm fuhr. Nachdem sich das Motorrad mehrfach überschlug, blieb es samt Fahrer in einem Graben liegen.

Der 48-Jährige verletzte sich bei dem Unfall schwer. Ein Rettungswagen brachte den Mann in eine Klinik. Die übrigen Beteiligten blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 16.000 Euro.
 
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

SSV Ulm 1846 Fußball: Auf die Stürmer ist Verlass

Trotz der Führung durch Tore von Rathgeber und Braig wird es gegen den VfB Stuttgart noch eng. Aber die Spatzen retten den Sieg ins Ziel. weiter lesen