Mehrere Verkehrsunfälle wegen Missachtung der Vorfahrt

Wie die Polizei mitteilte, kam es am Montag zu mehreren Unfällen bei denen die Vorfahrt missachtet wurde. Zwei Personen wurden dabei leicht verletzt.

|

12.15 Uhr übersah ein 76-jähriger Autofahrer, ein entgegenkommendes Fahrzeug, als er von der Memminger Straße nach links in die Wegener Straße abbiegen wollte. In dem entgegenkommenden Fahrzeug saß eine 77-jährige Frau, die durch den Unfall leicht verletzt wurde und ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Der Schaden wird auf rund 5000 Euro beziffert.

Am Abend, kam es erneut zu einem Zusammenstoß an der Kreuzung der Ortsstraße zur Augsburger Straße zwischen einem links abbiegenden und einem entgegenkommenden Fahrzeug. Die 60-jährige Unfallverursacherin und der 30-jährige, der in dem entgegenkommenden Fahrzeug am Steuer saß, blieben unverletzt, der Sachschaden beläuft sich auf etwa 12.000 Euro.

Zu einem weiteren Unfall kam es gegen 21.40 Uhr, an der Kreuzung Lessingstraße zu „Im Starkfeld“ und Max-Eyth-Straße. Eine 21-jährige Autofahrerin war auf der Lessingstraße unterwegs und bog nach links in die Max-Eyth-Straße ab. Dort übersah sie ein vom Starkfeld kommenden Fahrzeug, der mit zwei Männern im Alter von 41 und 53 Jahren besetzt war. Bei dem Unfall wurde der 41-jährige Beifahrer leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von 7.500 Euro.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Neubaustrecke: Risse im renovierten Haus

Bewohner am Michelsberg haben nach den Sprengungen und Bohrungen Schäden an ihren Häusern gemeldet. weiter lesen