Mehrere Unfälle in Illertissen und Vöhringen

|

Am Wochenende gab es mehrere Verkehrsunfälle in Illertissen und Vöhringen.

In Illertissen wurden bei den Unfällen zwei Menschen leicht verletzt. Eine 14-jährige Radfahrerin, die von einem 28-jährigen Autofahrer beim Herausfahren aus einer Tankstelle übersehen wurde, sowie ein 19-Jähriger, der beim Linksabbiegen das Auto eines 24-Jährigen nicht sah. An den Fahrzeugen entstanden Schäden von 3000 und 7000 Euro.

Auch in Vöhringen passte ein Autofahrer beim rückwärts Ausparken nicht auf und stieß mit dem Wagen einer 38-jährigen Dame zusammen. Verletzt wurde niemand, es entstand ein Sachschaden von 1500 Euro. Am Abend fuhr ein 25-Jähriger mit seinem Auto gegen eine Stützplatte, die auf der Straße lag. 300 Euro Sachschaden entstanden am Auto.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Analyse: Die Tops und Flops im Wahlkreis Ulm

Die AfD holt ihr bestes Ergebnis in der Stadt. CDU und SPD bekommen mehr Erst- als Zweitstimmen. weiter lesen