Mann wirft mit Blumentopf auf Autos

|

Ein 37 Jahre alter Mann hat am Freitagnachmittag vor einem Seniorenheim in Illertissen mit einem Stein und einem Blumentopf auf Autos geworfen. Der Mann ohne festen Wohnsitz hatte zuvor seinen Großvater in dem Seniorenheim besucht. Dort ist es wohl zu Problemen gekommen. Als der 37-Jährige das Seniorenheim daraufhin verließ, packte er einen größeren Stein und einen Blumentopf. Die Gegenstände schleuderte er auf drei vor dem Seniorenheim geparkte Fahrzeuge. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 15.000 Euro. Der Mann aus dem Bereich Neu-Ulm konnte von der Polizei festgenommen werden.

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Wegen vollgelaufener Keller: Stadt soll Entwässerungssystem prüfen

Die Stadt soll das Problem der voll gelaufenen Keller am Kuhberg ernst nehmen, fordern rund 300 Unterzeichner einer Unterschriftensammlung. Die Ulmer Gemeinderats-Fraktionen stellen sich auf die Seite der Bürger. weiter lesen