Mann bei landwirtschaftlicher Arbeit tödlich verunglückt

Bei einem Unfall in Pfaffenhofen ist am Dienstag ein Landwirt tödlich verunglückt. Er war unter die Reifen seines Traktors geraten.

|

Ein 65 Jahre alter Landwirt ist am Dienstagmittag bei einem Unfall vor einer landwirtschaftlichen Lagerhalle am Ortsrand von Kadeltshofen tödlich verletzt worden.

Der Mann war nach 13 Uhr von Passanten aufgefunden worden, als er unter dem Reifen eines Traktors lag. Laut Polizei hatte er an der Deichsel seines Traktors hantiert, um eine Heupresse an- oder abzuhängen. Da die Handbremse nicht justiert war, rollte das fast 3,5 Tonnen schwere Fahrzeug bei leicht abschüssigen Untergrund nach hinten. Der Mann, der zu diesem Zeitpunkt zwischen Traktor und angehängter Heupresse stand, wurde vom hinteren Reifen erfasst und überrollt. Der 65-Jährige erlag noch an der Unglücksstelle seinen Verletzungen. Ein Fremdverschulden wird ausgeschlossen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Eine rauschende Nacht der Wohltätigkeit

Schon zum zwölften Mal stieg die Charity Night. Erstmals in der Ratiopharm Arena, die sich in elegantes Dunkel hüllte. Mehr als 700 Gäste genossen Stars, erstklassige Speisen und stilvolle Showeinlagen. weiter lesen