Lkw-Räder im Wert von 45.000 Euro gestohlen

Lkw-Räder im Wert von 45.000 Euro haben Unbekannte am Wochenende in Neu-Ulm gestohlen.

|

Unbekannte sind am Wochenende in eine Lkw-Leasing-Firma in der Otto-Hahn-Straße eingebrochen. Wie die Polizei mitteilte, montierten die Täter den Stabmattenzaun des Geländes ab. Anschließend hebelten sie bei zwei Lkw die Klappen des Bordwerkzeugs auf und entnahmen daraus die Schwerlastwagenheber. Sie bockten damit insgesamt neuen Lkw-Neufahrzeuge auf und entwendeten jeweils alle vier Räder. Der Wert beläuft sich auf rund 45.000 Euro. Um die Entdeckung der Tat hinauszuzögern, schraubten und banden die Täter den Zaun wieder in seine ursprüngliche Stellung.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Jamaika-Krach – Stimmen aus der Region: „Alle noch auf Endorphin“

Die Abgeordneten der Region zeigen sich angesichts des Scheiterns überrascht. Wie es weitergeht, ist für viele unklar. weiter lesen