Lkw-Fahrer bei Unfall auf A 8 lebensgefährlich verletzt

|

Bei einem Auffahrunfall am Mittwochvormittag wurde ein Lkw-Fahrer lebensgefährlich verletzt.

Laut Mitteilung der Polizei war ein 51-Jähriger mit seinem Sattelzug auf der A 8 Richtung Stuttgart unterwegs. An einer Baustelle staute sich der Verkehr, so dass der Mann abbremste. Dies bemerkte ein 56-Jähriger Lkw-Fahrer zu spät und fuhr auf seinen Vordermann auf. Er wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr geborgen werden. Mit lebensgefährlichen Verletzungen wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Der 51-Jährige Fahrer der Sattelzugmaschine trug leichte Verletzungen davon.

Den Gesamtschaden des Unfalls schätzt die Polizei auf 85.000 Euro. Der rechte und der mittlere Fahrstreifen der A 8 Richtung Stuttgart war für die Unfallaufnahme gesperrt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Wegen Aufnahmeritualen entlassene Soldaten legen Berufung ein

Im Juli hatten Verwaltungsrichter die Entlassung von vier Soldaten der Pfullendorfer Kaserne für rechtens erklärt. Dagegen gehen die Soldaten jetzt in Berufung. weiter lesen