Laster übersehen - Bei Unfall verletzt und 12.000 Euro Schaden

Am Donnerstagmorgen hat eine 51-Jähriger versucht auf der Fahrbahn zu wenden und ist dabei in einen Laster gefahren - sie wurde leicht verletzt und verursachte 12.000 Euro Schaden.

|

Am Donnerstagmorgen ist es zu einem Unfall mit hohem Sachschaden gekommen. In Ulm hat eine 51-Jährige gegen 7 Uhr versucht auf der Fahrbahn zu wenden - und dabei den hinter ihr fahrenden Laster nicht bemerkt. Der VW der Frau prallte in die Seite des 32-Tonners. Die Frau wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte die 51-Jährige ins Krankenhaus. Der Sachschaden beträgt 12.000 Euro.

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Leiche in Erbach gefunden

Am Montag fanden Zeugen in einem Anglersee in Erbach eine Leiche. Die Polizei suchte am Dienstag den See und die Umgebung ab. weiter lesen