Ladendiebstahl in Ulm

Ein 48-jährige Mann nahm aus einem Lebensmittelgeschäft am Freitagabend in Ulm-Lehr unterschiedliche Waren im Gesamtwert von über 100 Euro an sich.

|
Der 48-jährige Mann nahm aus einem Lebensmittelgeschäft in Ulm-Lehr unterschiedliche Waren im Gesamtwert von über 100 Euro an sich. Ohne sie zu bezahlen wollte er das Geschäft am späten Freitagabend gegen 20.30 Uhr verlassen. Er wurde jedoch von einem Detektiv beobachtet und aufgehalten bis die Polizei hinzukam. Da der Mann keinen Wohnsitz in Deutschland hat, wurde bei ihm eine Sicherheitsleistung erhoben. Diese war höher als der Wert des Diebesgutes.
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

K.o.-Tropfen: "Finger in den Mund, und spucken Sie es aus"

Immer wieder werden Menschen mit K.o.-Tropfen außer Gefecht gesetzt, anschließend vergewaltigt oder ausgeraubt. Dagegen hilft nur Vorsicht, sagt Achim Andratzek. weiter lesen