Krach um Fernseher: Anzeigen wegen Körperverletzung

Zwei Männer sind am Dienstagnachmittag handgreiflich geworden, weil sie sich um ein Fernsehgerät gestritten hatten. Beamte der Polizei mussten einen der beiden Streithähne in Gewahrsam nehmen.

|

Zwei Männer sind am Dienstagnachmittag handgreiflich geworden, weil sie sich um ein Fernsehgerät gestritten hatten. Die beiden, 28 und 29 Jahre alt, bewohnen gemeinsam ein Haus in der Leipheimer Straße und wollten sich offenbar auch den Fernseher teilen. Allerdings konnten sie sich über die Kostenanteile nicht einigen, teilt die Polizei mit. Zunächst lieferten sie sich ein Wortgefecht, dann aber schlugen sie sich gegenseitig ins Gesicht. Als die Polizei um 14.30 Uhr eintraf, war der 29-Jährige weiterhin aggressiv und ließ sich nicht beruhigen. Daher wurde er in Sicherheitsgewahrsam genommen. Wegen Körperverletzung angezeigt werden allerdings beide Beteiligte.

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

2000 Schäferhunde im Stadion

Anlieger am Donaustadion beklagen sich im Vorfeld der Bundessieger-Zuchtschau über Lärm, Verschmutzung und Falschparker. Die Stadt zeigt sich kooperativ. weiter lesen