Krach um Fernseher: Anzeigen wegen Körperverletzung

Zwei Männer sind am Dienstagnachmittag handgreiflich geworden, weil sie sich um ein Fernsehgerät gestritten hatten. Beamte der Polizei mussten einen der beiden Streithähne in Gewahrsam nehmen.

|

Zwei Männer sind am Dienstagnachmittag handgreiflich geworden, weil sie sich um ein Fernsehgerät gestritten hatten. Die beiden, 28 und 29 Jahre alt, bewohnen gemeinsam ein Haus in der Leipheimer Straße und wollten sich offenbar auch den Fernseher teilen. Allerdings konnten sie sich über die Kostenanteile nicht einigen, teilt die Polizei mit. Zunächst lieferten sie sich ein Wortgefecht, dann aber schlugen sie sich gegenseitig ins Gesicht. Als die Polizei um 14.30 Uhr eintraf, war der 29-Jährige weiterhin aggressiv und ließ sich nicht beruhigen. Daher wurde er in Sicherheitsgewahrsam genommen. Wegen Körperverletzung angezeigt werden allerdings beide Beteiligte.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ratiopharm Ulm gegen Oldenburg: Im Norden nichts Neues

Basketball-Bundesligist Ratiopharm Ulm steckt weiter in der Krise. Die Schwaben verloren bei den EWE Baskets Oldenburg mit 83:94 und kassierten die fünfte Niederlage im sechsten Spiel. weiter lesen