Kollision mit Rettungswagen

|

Ohne Verletzte, dafür aber mit einem Schaden von 8.000 Euro, endete eine Kollision zwischen einem Rettungswagen und einem Opel am Dienstagabend.

Der Rettungswagen war mit eingeschaltetem Rettungslicht unterwegs, als es an der Kreuzung zur Dorfstraße zu dem Unfall kam: Ein 60-jähriger Fahrer eines Opels kam dem Rettungswagen entgegen. Er hatte die Linkskurve geschnitten. Der Fahrer des Rettungswagens bremste noch ab, konnte einen Unfall aber nicht mehr verhindern. Den 60-Jährigen erwartet nun ein Bußgeld. Der Rettungsdienst konnte nach der Unfallaufnahme durch die Polizei Ehingen seine Fahrt fortsetzen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kripo-Beamter der Ulmer Polizei vor Gericht

Wegen Strafvereitelung und Unterschlagung von Geldbußen in zig Fällen muss sich ein Polizist vor der Justiz verantworten. Der Angeklagte bestreitet alles. weiter lesen