Kind angefahren und geflüchtet

|

Ein Autofahrer hat am Freitagnachmittag in Pfaffenhofen ein Kind angefahren und ist danach geflüchtet. Jetzt sucht ihn die Polizei.

Ein neunjähriger Junge war im Ortsteil Biberberg mit seinem Fahrrad unterwegs, als er in einer Kurve mit einem Auto zusammenstieß. Der Junge erlitt durch den Unfall glücklicherweise nur leichte Verletzungen, aber sein Fahrrad wurde beschädigt. Der Autofahrer verließ allerdings die Unfallstelle, ohne sich um den Jungen zu kümmern oder Angaben zu seinen Personalien zu machen. Aufmerksame Freunde des Jungen merkten sich jedoch das Kennzeichen des Fahrzeugs. Der Fahrer wird nun von der Polizei Weißenhorn ermittelt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Albi: Edeka übernimmt Mitarbeiter

Der Edeka-Verbund hat am Freitag das komplette Unternehmen der Albi GmbH & Co. KG in Bühlenhausen übernommen. weiter lesen