Kaufhausdetektiv mit Fäusten attackiert

Zwei Männer hatten in einem Supermarkt im Pfaffenweg in Neu-Ulm zwei Sixpack Bier gestohlen. Der Detektiv bemerkte den Diebstahl und verfolgte das Duo.

|

Der Detektiv verfolgte das Duo bis in die Finninger Straße. Dort stellte er die beiden, die ihn kurzerhand mit Fäusten attackierten und massiv beleidigten. Anschließend flüchteten die beiden zu ihrer Wohnung in der Leibnitzstraße. Dort wurden sie von Polizeibeamten festgenommen. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt. Die 30 und 33 Jahre alten Männer erwartet eine Anzeige wegen diverser Straftaten unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung, Diebstahl und Bedrohung.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Unis und Kliniken im Südwesten fehlen Milliarden

Die Kommission für Hochschulbau mahnt den Investitionsstau an den Unis im Südwesten an. Sie kritisiert das Finanzministerium und macht Verbesserungsvorschläge. weiter lesen