Junge Familie leicht verletzt

|
Wie die Polizei mitteilt, hatte ein 53-Jähriger aus dem Raum Heidenheim aus Unachtsamkeit einen langsam auf eine  Ampel zufahrenden Wagen übersehen und auf diesen aufgefahren. Dadurch wurde dieser auf ein vor ihm fahrendes Auto geschoben, in dem ein Ehepaar und ihre einjährige Tochter saß und durch den Aufprall leicht verletzt wurden.
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ratiopharm geht unruhigen Zeiten entgegen

Nach dem von Konzernmutter Teva verkündeten Sparpaket stehen aus Sicht des Managements schwere Entscheidungen an. Die IG BCE kritisiert die Massenentlassungen. weiter lesen