In Haus, Hütte und Schule eingebrochen

Die Polizei sucht Einbrecher, die in Weißenhorn und Bellenberg am Werk waren.

|
Symbolbild  Foto: 

Unbekannte haben sich am Dienstagabend gewaltsam Zugang in ein Einfamilienhaus in Weißenhorn verschafft. Als die Hauseigentümer gegen 20.30 Uhr nach Hause kamen, bemerkten sie zunächst, dass die Zimmer in dem Gebäude ausgekühlt waren. Die Terrassentüre war aufgebrochen und stand offen. Die Einbrecher durchsuchten alle Räume, entwendeten Bargeld, Schmuck sowie ein Sparkassenbuch. Die genaue Schadenssumme steht noch nicht genau fest, der Sachschaden an der Terrassentür wird auf 500 Euro geschätzt.

Einbrecher waren nach Angaben des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West auch in Bellenberg am Werk. Zwischen Samstagabend und Montagmorgen nutzten sie zwei gekippte Fenster, um in die Hütte neben der Sporthalle zu gelangen. Dort fuhr oder schob der Täter einen Rasenmähertraktor hinaus und stellte diesen 200 Meter weiter ab. Ansonsten wurde nichts gestohlen. Es entstand ein Sachschaden von 200 Euro.

Am vergangenen Wochenende brach ein unbekannter Täter in die Bellenberger Schule in der Schulstraße ein. Dort hebelte der Täter ein Fenster auf und entwendete aus einem Klassenzimmer einen Beamer und eine Kamera. Die Polizeiinspektion Illertissen nimmt Hinweise zu den Einbrüchen unter Tel. (07303) 965 10 entgegen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Oberbürgermeister Gunter Czisch: „Wir müssen mit klarer Kante antworten!“

Oberbürgermeister Gunter Czisch im Interview über die Sicherheitslage in der Bahnhofstraße, überzogene Reaktionen des Handels und neue Ideen für eine attraktive City. weiter lesen