Frau droht mit Messer

|

Im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in Neu-Ulm ist eine Besucherin am Donnerstag von einer 66-jährigen Bewohnerin bedroht worden.

Die 32-jährige Frau wollte ihre Mutter besuchen. Als sie das Treppenhaus des Mehrfamilienhauses betreten hatte und in das erste Obergeschoss gehen wollte, ging im Erdgeschoss eine Wohnungstüre auf und die 66-jährige Bewohnerin kam mit einem Messer und einem hammerähnlichen Gegenstand ins Treppenhaus. Sie fuchtelte wie wild um sich, ging auf die 32-Jährige zu und drohte ihr, sie umzubringen. Die Geschädigte flüchtete in die Wohnung ihrer Mutter und verständigte die Polizei. Durch die eingesetzten Streifen konnte die 66-jährige Frau widerstandslos festgenommen werden. Sie wurde in ein Bezirkskrankenhaus eingewiesen. Gegen die Frau wird nun wegen der versuchten gefährlichen Körperverletzung, Bedrohung und Beleidigung ermittelt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Suizid bei Aichelberg nach Straftat im Kreis Ludwigsburg

Ein kreisender Hubschrauber hat am Mittwochabend im oberen Filstal für Aufsehen gesorgt. Hintergrund ist ein Suizid, dem eine Straftat im Kreis Ludwigsburg vorausgegangen war. weiter lesen