Einbruch in mehrere Bürogebäude

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch machten sich Unbekannte in Seißen an mehreren Bürogebäude zu schaffen.

|

In der Karl-von-Ehrmann-Straße und in der Lehmstraße schlugen sie an drei Firmengebäuden Fenster ein. Mit einem Hebelwerkzeug brachen die Einbrecher das Fenster eines Büros in der Leinenstraße auf. Die Täter stiegen in die Gebäude ein und suchten nach Geld und Wertgegenständen. Mehrere Innentüren, Schränke und zwei Getränkeautomaten wurden mit Werkzeugen aufgewuchtet. Zwei Notebooks und Münzgeld war die Beute. Der angerichtete Sachschaden summiert sich auf mehrere tausend Euro.

Die Polizei sicherte die Spuren und sucht Hinweise zu verdächtigen Wahrnehmungen. Wem sind in der Nacht in Seißen nicht bekannte Personen oder Fahrzeuge aufgefallen? Wer hat in den Gebäuden Licht flackern gesehen oder Lärm gehört?

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ratiopharm Ulm verliert in Lyon

Gegen Ende konnten die Ulmer Basketballer noch ein paar Punkte gegen Asvel Villeurbanne gut machen - gereicht hat es dennoch nicht. weiter lesen