Einbrecher räubern Süßigkeiten

Unbekannte sind in der Nacht zum Mittwoch in ein Büro in Blaubeuren eingebrochen - und haben sich dort mit Pralinen gestärkt.

|

Pralinen und Werkzeuge waren die Beute unbekannter Diebe, die in der Nacht zum Mittwoch in ein Büro in Blaubeuren einbrachen. Die Polizei berichtet, dass die Einbrecher über eine Feuertreppe ins Obergeschoss gelangten. Dort hebelten sie eine Terrassentür auf und durchsuchten das Gebäude nach wertvollen Gegenständen. Sie nahmen eine Bohrmaschine und eine Kettensäge mit. Außerdem stärkten sich die Diebe mit einer Flasche Wasser und Pralinen.

Anschließend flüchteten sie durch ein Fenster im Erdgeschoss. Scheinbar waren sie dann mit ihrer Beute doch nicht zufrieden: Die Unbekannten ließen die Bohrmaschine, die Kettensäge und die halbleere Pralinenschachtel etwa 200 Meter vom Haus entfernt im Gebüsch zurück. Die Polizei stellte die Beute dort sicher und sicherte Spuren.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kripo-Beamter der Ulmer Polizei vor Gericht

Wegen Strafvereitelung und Unterschlagung von Geldbußen in zig Fällen muss sich ein Polizist vor der Justiz verantworten. Der Angeklagte bestreitet alles. weiter lesen