Ein Wink mit Folgen

An einer Kreuzung in Blaubeuren sind am Mittwochmorgen zwei Autos zusammengeprallt. Eine Frau wurde dabei leicht verletzt.

|

Eine 19-Jährige wollte von der Ulmer Straße in die vorfahrtsberechtigte Bahnhofstraße abbiegen. Ein von rechts kommender Lastwagenfahrer, hielt an und gab ihr ein Handzeichen, um ihr die Einfahrt zu ermöglichen. Die Fahranfängerin fuhr los. Auf den von links kommenden Verkehrs achtete sie hierbei nicht. Ihr Peugeot stieß mit einem Mercedes zusammen. In diesem wurde die 81-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Der Schaden an den Fahrzeugen beträgt ca. 6000 Euro.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Drei Millionen Euro für neue SSV-Duschen

Nach heftiger Debatte über die Sporförderung hat der Rat die Sanierung des Baus an der Gänswiese einstimmig durchgewunken. weiter lesen