Ein Verletzter und drei beschädigte Autos

|

Bei einem Unfall, der sich am Mittwoch in Ulm ereignet hat, wurde ein Autofahrer verletzt und drei Autos beschädigt. Kurz nach 17 Uhr waren mehrere Fahrzeuge von Ulm in Richtung Langenau gefahren. Unterwegs staute sich der Verkehr vor dem Kreisel. Das erkannte ein 21-Jähriger zu spät. Er rammte einen Skoda und schob ihn auf einen BMW. Der 40-jährige Skodafahrer erlitt dabei leichte Verletzungen. Den Sachschaden an den Autos schätzt die Polizei auf mehrere Tausend Euro.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kritik an Plänen für den Ulmer Bahnhofplatz

Was die Ulmer Stadtverwaltung am Bahnhofplatz vorhat, gefällt nicht allen Stadträten. Kritik ernten vor allem das Dach und die Haltestellen. weiter lesen