Drogenfund in der Innenstadt

Bei einer Kontrolle wurde ein Drogenpäckchen bei einem jungen Mann und ein Joint bei einem 15-Jährigen gefunden.

|

Der Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes beobachtete am Donnerstag in der Neu-Ulmer Innenstadt einen jungen Mann der etwas ins Gras vielen ließ. Dabei handelte es sich um ein Päckchen Marihuana. Die hinzugezogene Polizei kontrollierte den jungen Mann und einen dabeistehenden 15-Jährigen. Bei letzterem wurde dabei ein Joint gefunden.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Zwölf Namen für die neuen Ulmer Straßenbahnwagen

Die neuen Straßenbahnwagen der Linie 2 werden nach Männern und Frauen benannt, die mit Ulm in Verbindung stehen. So war es auch schon beim Combino. weiter lesen