Drogenfund in der Innenstadt

Bei einer Kontrolle wurde ein Drogenpäckchen bei einem jungen Mann und ein Joint bei einem 15-Jährigen gefunden.

|

Der Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes beobachtete am Donnerstag in der Neu-Ulmer Innenstadt einen jungen Mann der etwas ins Gras vielen ließ. Dabei handelte es sich um ein Päckchen Marihuana. Die hinzugezogene Polizei kontrollierte den jungen Mann und einen dabeistehenden 15-Jährigen. Bei letzterem wurde dabei ein Joint gefunden.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kritik an Plänen für den Ulmer Bahnhofplatz

Was die Ulmer Stadtverwaltung am Bahnhofplatz vorhat, gefällt nicht allen Stadträten. Kritik ernten vor allem das Dach und die Haltestellen. weiter lesen