Drei Verletzte bei Unfall auf B 30

Beim Zusammenstoß zweier Autos auf der Bundesstraße 30 wurden am Dienstag drei Personen verletzt.

|
Nach Mitteilung der Polizei wollte ein 23-Jähriger gegen 19 Uhr auf der Fahrt Richtung Ulm einen VW überholen. Der junge Fahrer kam aber zu weit nach links und streifte die Leitplanke. Sein Dacia schleuderte, stieß mit dem VW zusammen und kam erneut nach links. Der VW kam nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr die Leitplanke und stürzte eine Böschung hinunter. Der 23-Jährige wurde durch den Unfall leicht verletzt, ebenso die 43 und 37 Jahre alten Insassen des VWs. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf rund 20.000 Euro.
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gewerkschaft der Polizei: Mobbing, Schulden, Rechtsstreitigkeiten

Nach Außen steht die GdP für Solidarität, Recht, Ordnung. Intern treiben den Landesbezirk Baden-Württemberg  Mobbingvorwürfe, Rechtsstreitigkeiten und Finanzprobleme um. weiter lesen