Das Ausparken ging ziemlich schief

|

Das Ausparken einer 85-Jährigen am Freitag in Dettingen ging ziemlich schief. Gegen 13.30 Uhr wollte sie von einem Kundenparkplatz rückwärts in den Griesweg fahren und beschädigte dabei ein Auto. Das brachte sie so aus dem Konzept, dass sie mit dem Wahlhebel ihres Automatikfahrzeugs durcheinander kam und das Gaspedal nicht richtig dosierte. Ihr Pkw stieß mit quietschenden Reifen gegen ein weiteres Auto und einen Pflanzenkübel, der mit Wucht eine Schaufensterscheibe zu Bruch brachte. Etliche tausend Euro Schaden waren die Folge. Die Senioren kam mit dem Schrecken davon.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Geisterfahrer sorgt für Vollsperrung der A 8 nach tödlichem Unfall

Am frühen Freitagmorgen ist es durch einen Geisterfahrer zu einem tödlichen Unfall auf der A 8 bei Leipheim gekommen. Die Autobahn in Richtung München musste für mehrere Stunden voll gesperrt und der Verkehr umgeleitet werden. weiter lesen