Betrunkener flieht im Auto vor der Polizei

|
Sein Glück in der Flucht versuchte ein 18-jähriger Autofahrer als in der Nacht auf Sonntag gegen halb vier Uhr in der Lessingstraße kontrolliert werden sollte. Der junge Mann wendete sein Fahrzeug beim Erblicken der Streife und fuhr mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Pfuhl davon. Wie die Polizei mitteilt, wurde dabei niemand gefährdet. Schließlich stellte der Fahrer seinen Wagen im Veilchenweg in Pfuhl ab. Die Polizei fand den jungen Mann kurze Zeit später. Der Alkoholtest zeigte an, dass er getrunken hatte. Ihn erwartet nun ein Bußgeld. Zudem wird die Führerscheinstelle informiert.
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kripo-Beamter der Ulmer Polizei vor Gericht

Wegen Strafvereitelung und Unterschlagung von Geldbußen in zig Fällen muss sich ein Polizist vor der Justiz verantworten. Der Angeklagte bestreitet alles. weiter lesen