Betrunkener Fahrradfahrer beleidigt Autofahrerin

Weil er sich scheinbar von ihr gestört fühlte, beleidigte ein 44-jähriger betrunkener Radfahrer in der Nacht zum Samstag eine Autofahrerin.

|
Am Samstag um 0.20 Uhr fuhr ein 44-jähriger Radfahrer auf der Ulmer Straße und bog in die Germanenstraße ab. Dabei fühlte er sich scheinbar durch eine gleichzeitig neben ihm abbiegende Autofahrerin gestört und beleidigte sie.

Bei der anschließenden Abklärung des Sachverhalts durch die Polizei wurde beim Radfahrer auch dessen alkoholische Beeinflussung überprüft. Diese ergab nun eine derartige Überschreitung des Grenzwertes, dass bei ihm eine Blutentnahme wegen Trunkenheit im Verkehr veranlasst wurde.
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

52-Jähriger tötet Freundin und springt von Autobahnbrücke

Ein kreisender Hubschrauber hat am Mittwochabend im oberen Filstal für Aufsehen gesorgt. Ein 52-Jähriger hatte sich vom Maustobelviadukt in den Tod gestürzt. Zuvor hatte er im Landkreis Ludwigsburg seine Freundin getötet. weiter lesen