Betrunkener begeht Unfallflucht nach Parkrempler

|

Am Sonntagabend um 19 Uhr hat ein Autofahrer ein abgestelltes Kleinkraftrad in der Straße An der Alten Ziegelei im Bereich eines Tankstellengeländes angefahren und ist anschließend davon gefahren.

Da sich ein Zeuge das Kennzeichen des Autos notierte, konnte von einer Streifenbesatzung der Fahrer kurz darauf ausfindig gemacht werden. Wie sich herausstellte, stand der 66-Jährige aus dem Landkreis Neu-Ulm unter Alkoholeinfluss. Daraufhin wurde eine Blutentnahme veranlasst und der Führerschein sichergestellt.

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von insgesamt 1200 Euro. Zeugen des Unfalles werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Illertissen unter (07303) 965 10 zu melden.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

K.o.-Tropfen: "Finger in den Mund, und spucken Sie es aus"

Immer wieder werden Menschen mit K.o.-Tropfen außer Gefecht gesetzt, anschließend vergewaltigt oder ausgeraubt. Dagegen hilft nur Vorsicht, sagt Achim Andratzek. weiter lesen