Betrunkener Autofahrer überfährt Fußgänger in Ulm

|

Schwere Verletzungen hat ein 26-jähriger Fußgänger erlitten, als er in Ulm im Einmündungsbereich des Haslacher Weges / Böfinger Steige von einem Auto erfasst worden ist. Der Verkehrsunfall ereignete sich in der Nacht von Samstag auf Sonntag.

Ein 29-jähriger Mann war mit seinem VW Golf auf dem Haslacher Weg unterwegs und bog nach links in die Böfinger Steige ab. Dabei übersah der Autofahrer den 26-jährigen Fußgänger, der gerade dabei war, die Fahrbahn der Böfinger Steige ordnungsgemäß zu überqueren.

Der 26-jährige zog sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu und musste nach notärztlicher Behandlung an der Unfallstelle in eine nahegelegene Klinik verbracht werden. Am Auto des 29-jährgen Mannes entstand durch den Unfall ein Sachschaden in Höhe von gut 2000 Euro.

Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde sehr schnell klar, weshalb der Autofahrer den Fußgänger übersehen hatte. Der 29-jährige stand massiv unter Alkoholeinwirkung und war nicht mehr fahrtauglich. Auf den Mann kommt jetzt ein Strafverfahren zu.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

52-Jähriger tötet Freundin und springt von Autobahnbrücke

Ein kreisender Hubschrauber hat am Mittwochabend im oberen Filstal für Aufsehen gesorgt. Ein 52-Jähriger hatte sich vom Maustobelviadukt in den Tod gestürzt. Zuvor hatte er im Landkreis Ludwigsburg seine Freundin getötet. weiter lesen