Betrunkener 25-Jähriger verursacht Unfall

Stark alkoholisiert fuhr ein 25-Jähriger unvermittelt rückwärts und verursachte so einen Unfall.

|
Ein Betrunkener hat am Sonntag einen Unfall in Laichingen verursacht. Der 25-Jährige war gegen 15.20 Uhr in der Blaubeurer Straße in Suppingen unterwegs. Kurz nachdem er vom Lindenweg eingebogen war, hielt der junge Fahrer unvermittelt an. Dann fuhr er mit seinem Auto einfach rückwärts. Dass er einen Wagen hinter sich übersah, lag wohl an der Trunkenheit des 25-Jährigen. Er streifte den Wagen, wobei ein Sachschaden von rund 2500 Euro entstand.

Die Polizeibeamten, die den Verkehrsunfall aufnahmen, bemerkten schnell, dass der Mann alkoholisiert war. Ein Test bestätigte den Verdacht. Deshalb musste der junge Fahrer eine Blutprobe abgeben. Seinen Führerschein behielten die Polizisten gleich ein. Den 25-Jährigen erwartet jetzt eine Strafanzeige.
 
 
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Neue Wege am Ulmer Hauptbahnhof: Rund um Stege und Gleise

Die Fußgänger am Hauptbahnhof müssen sich wieder umgewöhnen. Probleme gibt es vor allem, wenn vorgegebene Wege nicht eingehalten werden. weiter lesen