Betrunkenener Autofahrer ohne Führerschein auf A8 unterwegs

MIt mehr als 2 Promille ist ein Autofahrer auf der Autobahn 8 unterwegs gewesen. Einem Zeugen fiel der Mann auf, da er auf einem Parkplatz mit einer Flasche Bier in der Hand herumtorkelte.

|
Ein aufmerksamer Zeuge meldete am Samstagmorgen gegen 11 Uhr einen Autofahrer, der ihm zunächst auf einem Parkplatz im Bereich des Albaufstieges in Fahrtrichtung München aufgefallen war. Der 39-Jährige aus dem Raum Karlsruhe torkelte dort mit einer Bierflasche in der Hand herum, ehe er sich dann wieder in sein Fahrzeug setzte und weiter in Richtung München fuhr, meldet die Polizei.

Kurze Zeit später zogen Beamte den Betrunkenen auf Höhe Merklingen aus dem Verkehr. Bei seiner Überprüfung stellte die Polizeistreife mit, dass der Mann ohne gültige Fahrerlaubnis, dafür aber mit reichlich Promille unterwegs war. Ein erster Test vor Ort ergab einen Wert von weit über 2 Promille. Die Weiterfahrt zur Entnahme der Blutprobe setzte der junge Mann auf dem Rücksitz des Streifenwagens fort.
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ringen um jeden Lehrling

Die Ausbildungszahlen bei der IHK bleiben praktisch stabil. Dafür sorgen nicht zuletzt Flüchtlinge, die auch den kriselnden Kochberuf retten. weiter lesen