Beim Abbiegen Fußgänger schwer verletzt

Schwere Verletzungen erlitt ein Fußgänger am Donnerstagmorgen in der Karlstraße. Ein abbiegender Autofahrer hatte ihn übersehen und angefahren.

|
Gegen 9:40 Uhr bog ein BMW-Fahrer von der Frauenstraße nach links in die Karlstraße ab. Dabei achtete der 33-Jährige nicht auf einen Fußgänger, der dort im selben Moment über die Fußgängerfurt ging. Das Auto erfasste den 73-Jährigen. Er trug schwere Verletzungen davon, der Rettungsdienst brachte den Mann in eine Klinik. Gegen den Autofahrer ermittelt das Polizeirevier Ulm-Mitte wegen Fehlern beim Abbiegen und fahrlässiger Körperverletzung.
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Eislinger Bluttat: Täter stach morgens zu

Das Verbrechen in der Eislinger Tiefgarage geschah am vergangenen Donnerstag gegen 7 Uhr. Der vermutete Tathergang hat sich bestätigt. weiter lesen