Ballenpresse brennt

Vermutlich ein technischer Defekt an einer Ballenpresse hat am Samstag einen Brand ausgelöst, der auch auf Strohballen übergriff.

|

Vermutlich ein technischer Defekt an einer Ballenpresse hat am Samstag einen Brand ausgelöst, der auch auf Strohballen übergriff. Wie die Polizei mitteilt, war ein Landwirt gerade mit Arbeiten an einer Großpackenpresse auf einem Stoppelfeld tätig, als das Gerät in Brand geriet. Der Landwirt reagierte umsichtig, fuhr mit seinem Traktor und der angehängten Presse unverzüglich vom Stoppelfeld, um ein Übergreifen auf das Feld zu verhindern. Der Versuch, den Brand dort mit einem Feuerlöscher einzudämmen, scheiterte. Die freiwillige Feuerwehr aus Dietenheim rückte mit starken Kräften aus. Sie löschte den Fahrzeugbrand sowie weitere in der Nähe liegende Strohballen, die zwischenzeitlich auch in Brand geraten waren. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 3000 Euro

 

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Handwerk: Edle Gravur rund um die Uhr

Florentin Mack beherrscht die seltene Kunst des Guillochierens. Die wellenförmigen Schnittmuster führen zu einer reizvollen Lichtbrechung – etwa auf dem Zifferblatt. weiter lesen