Autounfall in der Weststadt

|

In der Ulmer Weststadt sind am Dienstag auf einer Kreuzung zwei Autos zusammengestoßen. Dies teilte die Polizei am Mittwoch mit. Gegen 19 Uhr fuhr ein 47-Jähriger mit seinem Mercedes auf der Einsteinstraße stadtauswärts. Als er in die Magirusstraße einbiegen wollte, übersah er einen entgegenkommenden Fiat. Auf der Kreuzung stießen die beiden Autos zusammen. Dadurch erlitten sowohl die Beifahrerin im Mercedes als auch die 22-jährige Fiatfahrerin leichte Verletzungen. Die Schäden an den Autos schätzt die Polizei auf rund 16.000 Euro.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

K.o.-Tropfen: "Finger in den Mund, und spucken Sie es aus"

Immer wieder werden Menschen mit K.o.-Tropfen außer Gefecht gesetzt, anschließend vergewaltigt oder ausgeraubt. Dagegen hilft nur Vorsicht, sagt Achim Andratzek. weiter lesen